skip to Main Content
Movendo Technology
loading-svg-2sfum

laden...

hunova

Robotersystem für die Rehabilitation

Hunova ist ein Robotersystem, das die Anforderungen der klinischen Praxis erfüllt und eine Lösung bietet, die Ärzte, Physiotherapeuten und Patienten bei Rehabilitierung und Gesundung durch objektive Bewertungen und Behandlung unterstützt.

Hunova ist ein anwenderfreundlicher und intuitiv zu begreifender Reha-Roboter, der dem Physiotherapeuten bei orthopädischen, geriatrischen und rehabilitativen Behandlungen zur Seite steht.

Broschüre herunterladen

Sensorgesteuerter Patientensitz
OFF
ON
Führt alle möglichen multidirektionale Bewegungen aus, wobei der Weg, die Geschwindigkeit und der Bewegungsumfang vom Personal eingestellt werden kann. Hunova ist ausgelegt für unterschiedliche Therapieformen: passiv (Mobilisierung), aktiv (gegen elastischen oder fluiden Widerstand), propriozeptiv oder assistiv (unterstützt die Bewegung des Patienten nur bei Bedarf) und ist mit Kraft- und Positionssensoren ausgestattet.
Höhenverstellbarer und in alle Richtungen verschiebbarer Sitz
Der Sitz paßt sich jeder Patientenposition an, um maximalen Komfort und die korrekte Ausführung der Übung zu gewährleisten. Hunova registriert die individuelle Sitzposition für jeden Patienten und stellt immer die gleiche optimale Konfiguration bereit.

Einstellbare und abnehmbare Rücken- und Armlehnen. Leichter Zugang für Rollstuhlpatienten.

a. Konfiguration ohne Armlehnen.
b. Konfiguration ohne Rücken- und Armlehnen.

Sensorgesteuerte Roboterplattform
OFF
ON
Die Roboterplattform gestattet sowohl die einbeinige als auch die zweibeinige Ausführung der Übungen. Bei Übungen im einbeinigem Stand kann auch eine partielle Belastung des Körperteils ausgeführt werden. Auslegt für unterschiedliche Therapieformen: passiv (Mobilisierung), aktiv (gegen elastischen oder fluiden Widerstand), propriozeptiv oder assistiv (unterstützt die Bewegung des Patienten nur bei Bedarf). Mit Kraft- und Positionssensor ausgestattet.
Zweibeinige Konfiguration
Einbeinige Konfiguration
Touchscreen - Bibldschirm und audio-feedback

Die Benutzeroberfläche liefert auf dem HD Touchscreen-Bildschirm ein visuelles und akustisches Feedback mit Informationen über Schwankungen des Rumpfes, Lastverteilung, Neigung der Sitzfläche und Plattform.

OFF
ON

Die Benutzeroberfläche liefert auf dem HD Touchscreen-Bildschirm ein visuelles und akustisches Feedback mit Informationen über Schwankungen des Rumpfes, Lastverteilung, Neigung der Sitzfläche und Plattform.

Hunova stimuliert den Patienten über Gaming-Übungen dazu, sich immer höhere Ziele zu stecken und die zuvor erzielten Punktergebnisse zu übertreffen. Dies beschleunigt die Wiederherstellung und verwandelt therapeutische Übungen in Spiel. Die Schnittstelle ist mobil, was die Verwendung sowohl in stehender als auch in sitzender Position ermöglicht.

Drahtloser Positionssensor
Der Sensor wird je nach Übung am Rumpf bzw der betreffenden Körperregion des Patienten befestigt und überwacht die Bewegungen des Patienten, um Beschleunigungen und Rotationen in Echtzeit zu messen.
Tablet zur Fernüberwachung

Gestattet die Fernüberwachung eines oder mehrerer hunova-Systeme und liefert dem Bediener in Echtzeit Informationen über die Leistungen des Patienten beim Ausführen der Übungen.

Darüber hinaus kann der Bediener den geplanten Reha-Termin des Patienten auf dem Tablet vorbereiten.
Das Tablet verbindet sich mit hunova, sobald das System hochgefahren wird und ist dann bereit für die Übertragung des Protokolls, das dem gewünschten Patienten zugeordnet wurde.

Auswahl des Anwendungsbereichs: Der Bediener wählt zwischen orthopädischer, neurologischer, geriatrischer oder sportlicher Anwendung.
Auswahl der Körperregion oder des Funktionsbereichs: Der Bediener wählt, welche Körperregion behandelt werden soll (Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Rumpf, vestibuläres System, kognitives System).
Evaluierung des Patienten: hunova ermöglicht zeitgleich zur Rehabilitation die Evaluierung des neuromotorischen Zustands des Patienten und erfasst auf objektive Weise dessen klinische und biomechanische Parameter. Dabei können Verlauf und die Entwicklung mittels Speicherung und Erstellung klinischer Berichte nachverfolgt werden.
Einrichtung der Übung: Der Bediener gibt die Parameter für die Übung ein (Dauer, Intensität, Bewegungsbahnen…).
Berichterstellung: hunova erstellt objektive Berichte über den Status der Wiederherstellungsfortschritte des Patienten und dokumentiert erreichte Ziele.
Sandale für Sprunggelenkbehandlung
Wird in die einbeinige Plattform zur Mobilisierung des Sprunggelenks eingesetzt.
Kniestabilisator
Wird zusammen mit der Sandale eingesetzt, um eine Knieüberbelastung während rehabilitativer Übungen für das Sprunggelenk zu vermeiden.
Zwei abnehmbare Handläufe
Werden je nach Art der Übung (stehend oder sitzend) ausgewählt, um dem Patienten Halt und Sicherheit zu geben.

Mit Hilfe einer Reihe von klinischen Protokollen, die eigens zusammen mit verschiedenen Expertenteams entwickelt wurden, begleitet hunova den Patienten schrittweise bis zur Heilung und unterstützt ihn bei der Prävention weiterer Unfälle.

hunova revolutioniert die Rehabilitation des Patienten durch passive (mobilisierende) und aktive (belastende oder propriozeptive) Übungen einzusetzen und auf Basis der eingehenden Sensormessungen anzupassen. Darüber hinaus kann der Physiotherapeut dank Automatisierung des Rehabilitierungsprozesses mehrere Patienten gleichzeitig behandeln. Bei Bedarf kann er die Reha-Programme intensivieren und die Leistungen des Patienten im Hinblick auf Bewegungsumfang, Geschwindigkeit, Kraft und andere abgeleitete Parameter bewerten. Der Einsatz dieser Technologie fördert die Zusammenarbeit zwischen Physiotherapeuten und Medizinern während der Behandlung des Patienten. Das innovative hunova-System besteht aus einer mobilen Plattform zum Ausführen der Übungen in ein- und zweibeiniger Konfiguration und einer mobilen Plattform auf Höhe des Sitzes. Beide Plattformen sind voll programmierbar.

Mit Hilfe einer Reihe von klinischen Protokollen, die eigens zusammen mit verschiedenen Expertenteams entwickelt wurden, begleitet hunova den Patienten schrittweise bis zur Heilung und unterstützt ihn bei der Prävention weiterer Unfälle.

« Die Technologien basiert auf der Verwendung eines hochwirksamen Robotersystems mit internationalem Patentschutz (PCT), das Eigentum des IIT und der Erfinder ist und Movendo Technology in exklusiver Lizenz zur Verfügung gestellt wird. Neben vielfältigen Funktionen in einem einzigen System bietet Hunova die Möglichkeit, spezifische, auf die Anforderungen des einzelnen Patienten zugeschnittene Therapien zu entwickeln und gestattet die Überwachung des Patienten. Dabei werden motorische Fähigkeiten, funktionale Eigenschaften und Belastbarkeit des oberen und unteren Sprunggelenks – während des Wiederherstellungsprozesses – Knie und Hüfte – bei Übungen mit geschlossener kinetischer Kette – von Sensoren gemessen, die die Aktivität des Patienten quantifizieren. »

Jody Saglia, CTO & Co-Founder von Movendo Technology

Back To Top